Organisation der Operation

Reservation des Operationstermins:  Den Termin ist möglich telefonisch zu reservieren (Dr.Med Pavel Kurial, tel. +420 723 021 615). Basisinformationen können im Voraus per E-Mail konsultiert werden (info@kurial.cz), Zusendung von Photos per E-Mail (Front- und Profilansicht) erleichtert die Kommunikation.

Anfahrt nach České Budějovice: Auslandspatienten sollten nach České Budějovice wenigstens einen Tag vor der geplanten Operation anreisen.  Für diese und deren eventuelle Begleitung kann die Unterkunft im Hotel Amadeus ***, dass ca. 300 m von der Klinik entfernt liegt.

Voroperationsgespräch:  Dieses Gespräch kann einen Tag vor der Operation entweder direkt im Hotel oder in der Privatpraxis von Dr.Med.Pavla Kuriala vorgenommen werden, die ca. 50m entfernt vom Hotel liegt. Das Ziel des Gesprächs ist die Präzisierung der Erwartungen der Patientin (des Patienten) von der Operation, weiter die Informierung der Patientin über den Charakter des Eingriffs, über die Nachoperationspflege und über mögliche mit dem Eingriff zusammenhängende Risiken.

Entlassen aus der Klinik: Am Entlassungstag bekommt der Patient einen neuen Verband, notwendige Medikamente (Antibiotika, Analgetika) und speziale elastische Unterwäsche. Weiter bekommt er ein Operationsprotokoll und einen Entlassungsbericht, der Empfehlungen für die weitere Pflege enthält (Dosierung der Medikamente, Datum der Entfernung der Nähte, Möglichkeiten Sport zu treiben usw.).

Die Aufnahme in die Klinik:   Die Patienten werden in die Klinik der plastischen Chirurgie (Krankenhaus České Budějovice – unteres Areal – Pavillon D) um 7 Uhr am Morgen am Tag der Operation augenommen. Zu Operationen in Vollanästhesie müssen die Patienten mit nücternen Magen erscheinen (ab Mitternacht des vorgehenden Tages darf nicht gegessen, getrunken und geraucht werden). Der Anästhesiologe, der den Patienten anästhetisiert, verlangt eine Voroperationsuntersuchung, dass nicht älter als 7 Tage sein darf. Diese muss die Grundlabordaten, das EKG Ergebnis und die Stellungnehme des praktischen Arztes zur Operation enthalten.

Ausnahmsweise kann diese Untersuchung auch in der Klinik durchgeführt werden. Bei Eingriffen in lokaler Anästhesie wird diese Untersuchung nicht verlangt.

Aufenthalt in der Klinik:   Die Patineten werden nach der Operation in ein Zimmer verlegt, wo sie 2 Stunden von spezialisiertem Personal ununterbrochen beobachtet werden. Danach kehren sie in ihr Zimmer zurück.

Die Länge des Aufenthalts hängt von dem Eingriffstyp ab. Meistens ist diese 2-3 Tage. Eingriffe mit lokaler Anästhesie werden ambulant durchgeführt.

Das Krankenhaus České Budějovice, wo sich die Klinik befindet, beinhaltet das komplete Portfolio der medizinischen Fachgebiete.

 

 

 

 

kurial_footer.png